Unser Einsatz als Marketing-Agentur. Für eine nachhaltige Welt.

Seit Firmengründung im Jahr 2005 prägt ein Wort die Teamkultur und Wertewelt im besonderen Maße: engagiert. Unser Engagement basiert einerseits darauf mit unserer Marketingarbeit die Welt getreu unserer Vision zu verbessern. Andererseits leisten wir als Team einen Betrag für eine nachhaltige Welt.

Basierend auf unserem Nachhaltigkeitskonzept haben wir sechs zentrale Felder definiert, in denen wir uns engagieren. Energy, Digital, Print, Mobility, Food und Equipment. Diese sechs Felder haben bei uns als Marketing-Agentur den größten Einfluss auf unseren CO2-Fußabdruck. Daher legen wir gerade in diesen Bereichen einen besonderen Wert auf unser Engagement.

Derzeit ermitteln wir unseren CO2-Fußabdruck. Unseren CO2-Ausstoß kompensieren wir bereits durch diverse Projekte zur Wiederaufforstung. Weitere Maßnahmen werden folgen. Eines steht für jedes Team-Mitglied von creative360 fest: Bis 2030 wollen wir eine klimaneutrale Agentur werden.

Dekobild Polygon Dekobild Polygon Dekobild Polygon Dekobild Polygon Dekobild Polygon

Wir unterstützen folgende Organisationen.

Im Rahmen unserer Vision und Mission investieren wir jährlich 1% unseres Umsatzes in nachhaltige Projekte und wohltätige Zwecke. Zum Schutz von Mensch, Tier und Umwelt.

Energy.

Als Marketing-Agentur verbrauchen wir v.a. durch von Einsatz von Smartphones, Servern, Notebooks, Monitoren, höhenverstellbaren Schreibtischen sowie Lampen und Deckenleuchten viel Strom. Sowohl im Büro in Stuttgart als auch in den Home-Offices.

Wir verfolgen den Anspruch, dass wir als Team den kompletten Strom aus erneuerbaren Energien beziehen. Ökostrom only. Wir sind noch nicht am Ziel. Doch wir arbeiten daran, dass wir bis 2030 komplett klimaneutral sind.

Jetzt Vision und Mission entdecken
Jetzt Vision und Mission entdecken

Digital.

Unser Ziel ist es, dass Websites und Online-Shops sowie jede digitale Kampagne zum Klimaschutz beitragen. Wie? Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir bspw. auf Hosting mit Ökostrom umstellen. Und durch stromsparendes UI/UX-Design reduzieren wir indirekt den Stromverbrauch von Monitoren.

Den CO2-Ausstoß unserer täglichen digitalen Arbeit reduzieren wir, indem wir den E-Mail-Verkehr auf ein Minimum begrenzen. Wir löschen jede E-Mail, die nicht aufbewahrt werden muss. Und seit 2016 setzen wir einen Private Cloud-Server für das Projekt- und Aufgabenmanagement mit unseren Kunden ein.

Print.

Seit 2021 sind wir ein nahezu papierloses Unternehmen. Wir verzichten zu 100% auf Print-basierte Visitenkarten, Broschüren, Flyer und Whitepaper. Beim kreativen Arbeiten (Notizen, Metaplankarten, Ausdrucke, etc.) ist Papier teils nötig.

Wir recyceln Altpapier und kompensieren Aufträge für Werbemittel und Drucksachen durch Wiederaufforstung. Unsere Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie die monatlichen Sachbezüge für Mitarbeiter*innen haben wir zu 99% auf ein digitales Unternehmen ohne Papierbelege umgestellt.

Mobility.

Tägliche Arbeitswege und wöchentliche Meetings mit Kunden und Geschäftspartnern haben einen großen Einfluss auf unsere CO2-Bilanz. Die Reduktion unseres CO2-Fußabdrucks im Bereich der Mobility basiert auf drei zentralen Eckpfeilern.

  • Keine Firmenautos mehr seit 2021 - stattdessen nutzen wir Flinkster für Car-Sharing und Bahnfahrten
  • Vermeidung unnötiger Geschäftsreisen - wir wägen zwischen Präsenz-Terminen und Video-Meetings ab
  • Reduktion der Arbeitswege - durch den flexiblen Einsatz von mobile Office und Remote Work

Food.

Einer der größten Hebel des Klimaschutzes ist vegetarische oder vegane Ernährung. So das Credo unseres Gründers und Geschäftsführers Jens Stolze. 70% unserer Team-Mitglieder ernähren sich bereits vollständig vegetarisch oder vegan.

Auf allen offiziellen Team-Events sowie Firmenfeiern mit Kunden und Partnern gibt es ausschließlich regionale vegetarische/ vegane Lebensmittel. Bei Getränken verzichten wir komplett auf tierische Produkte. Und wir verzichten zu 100% auf Plastikflaschen.

Equipment.

Beim Kauf von Smartphones, Notebooks und Monitoren achten wir auf refurbished oder gebrauchte Produkte. Smartphones kaufen wir ausschließlich bei refurbed. Dadurch lassen wir mit jedem Kauf einen Baum für die Wiederaufforstung pflanzen.

Unsere Schreibtisch- und Standleuchten sind fast alle mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet. Unsere Deckenleuchten werden wir schrittweise durch stromsparende Leuchtmittel ersetzen.

Alle Druckerpatronen werden gesammelt und recycelt. Ebenso sämtlicher Papiermüll sowie Altglas.

Stay tuned. 💡 🙂

Unser Ziel ist es, bis 2030 eine klimaneutrale Agentur zu werden. Um dies zu erreichen, setzen wir unser Nachhaltigkeitskonzept basierend auf 7R um. Wir haben noch nicht auf alle Fragen eine Antwort. Doch wir arbeiten daran, die fehlenden Antworten zu finden und in Lösungen umzusetzen.

Gemeinsam als Team werden wir stets unser Bestes geben, dem Ziel jeden Tag ein wenig näher zu kommen. Und wir werden unser Nachhaltigkeitskonzept stetig erweitern. So stay tuned.

 

Mehr über unsere Vision erfahren

Das ist creative360.

Die Marketing-Agentur creative360 verbessert das Erlebnis mit und das Vertrauen in Marken. Wir steigern Awareness, Leads und Sales. Und wir stärken Arbeitgebermarken für aktuelle und zukünftige Mitarbeiter*innen. Wir begleiten Marken bei der effektiven Wertschöpfung durch digitales Marketing. Der feine Unterschied: Alle Besonderheiten, Anforderungen und Erfolgsfaktoren des Marketings werden in Einklang gebracht. Firmen erhalten ganzheitliche Beratung, durchdachtes Marketing und umfassende Kreationen.